Aus zwei Perspektiven über die aktuelle Entwicklung von Bitcoin zu einem neuen Kunden bei Ripple, hier ein Blick auf einige der Geschichten, die in der Welt der Kryptotechnik aufbrechen.

Bitcoin Storm

Der Kryptoanalytiker Scott Melker von Texas West Capital sagt, dass er gerade Bitcoin Storm gekauft hat und glaubt, dass die führende Bitcoin Storm Krypto-Währung nun „viel höhere Preise“ anstrebt. Melker sagt, dass er extrem vorsichtig ist und einen Stop-Loss „enger als ein unterdimensionaler Tacho“ hinzugefügt hat, um sicherzustellen, dass er die Bitcoin Storm Position schnell verlässt, wenn die Vorhersage nicht funktioniert.

„Im Moment geradeheraus für mich – ich möchte, dass BTC diese beiden Unterstützungslinien hält. Die horizontale ist vom inversen Kopf und den Schultern, die alle beobachtet haben…..

Ich glaube nicht, dass[Bitcoin] lange langweilig sein wird. Ich habe für 7330 Dollar gekauft und suche nach viel höheren Preisen.“

Unterdessen erwartet der erfahrene Händler Tone Vays vor einer erneuten Rallye einen weiteren großen Schritt nach unten.

„Ich gebe[Bitcoin] eine ungefähr 60%ige Chance, dass wir unter 6.500 $ gehen, bevor wir über 10.000 $ gehen. Es muss fast vorher sein, denn wenn wir bei $10.000 ankommen, werde ich ihm dann vielleicht eine 5%ige Chance geben, dass wir jemals wieder zu $6.500 gehen werden.

So erwarte ich immer noch ein letztes Tief vor der Halbierung. Jetzt wird dieses Tief wahrscheinlich höher als 3.000 Dollar sein. Aber es ist immer noch möglich, dass das Tief unter 3.000 Dollar liegt. Wie hoch ist diese Wahrscheinlichkeit? Nicht mehr als 20%, was immer noch ziemlich groß ist, wenn man jemanden im Krypto-Raum fragt.“

Ethereum

Eine Reihe von seltenen Sammelkarten für das Ethereum-basierte Spiel Gods Unchained sind jetzt eine Menge Geld wert.

Laut dem Peer-to-Peer-Digital-Marktplatz Openseas wurde gerade eine Karte für 215 ETH verkauft, was zum Zeitpunkt der Veröffentlichung etwa 31.500 Dollar wert ist.

Gods Unchained wird von Coinbase unterstützt und nutzt die Ethereum-Blockkette, um Spielern eine einzigartige Möglichkeit zu bieten, ihre Spielanlagen wirklich zu besitzen.

Bitcoin

Ripple und XRP

3S Money Club, eine in London ansässige digitale B2B-Handelsbankplattform, schließt sich dem Netzwerk von Banken und Finanzinstituten von Ripple an.

Der CEO des Unternehmens, Ivan Zhiznevskiy, machte die Ankündigung auf LinkedIn.

„Durch den Beitritt zu Ripples wachsendem, globalem Netzwerk können Finanzinstitute Zahlungen weltweit sofort, zuverlässig und kostengünstig abwickeln.

Es ermöglicht Netzwerkmitgliedern den Austausch von Sofortnachrichten wie Live-Angebote und Zahlungsanweisungen über ein standardisiertes und validiertes Protokoll. Im Gegensatz dazu ist 3SMC nun mit vier Bankpartnern über APIs verbunden.“

Bislang hat Zhiznevskiy nicht bekannt gegeben, ob das Unternehmen die On-Demand-Liquidität, das XRP-basierte grenzüberschreitende Zahlungsprodukt von Ripple, nutzen will.

Stellar

Ein Versuch, die hohe Geschwindigkeit und die niedrigen Kosten von Stellar Lumens (XLM)-Transaktionen zu präsentieren, nähert sich einem neuen Meilenstein.

Seit Juni passieren Sternenhalter eine so genannte „Fackel“ um die Welt und werden bald eine halbe Million Kilometer erreichen.

Die Taschenlampe, die im Wesentlichen eine kleine Menge XLM ist, wurde inzwischen 77 Mal um den Globus geschickt, wobei die gesamten Transaktionsgebühren weniger als einen Cent kosten.

Categories: Kryptotechnik

Comments are Closed on this Post