SK-ZAGDFG SK-ZAG

DFG-Senatskomission für Zukunftsaufgaben der GeowissenschaftenDFG-Senatskomission für Zukunftsaufgaben der Geowissenschaften
  1. Start >
  2. Geo-Nachrichten >
  3. Geo-Nachrichten-Archiv >
  4. Nachrichten 01 – 03 2009

Geo-Nachrichten 01 – 03 2009

30.03.2009

DFG-Rundgespräch "Aerosole"

Am 18./19. Juni findet das DFG-Rundgespräch "Aerosole" statt. Ansprechpartner sind Jost Heintzenberg und Michael Schulz. Veranstaltungsort ist das Frankfurt Institute for Advanced Studies.
30.03.2009

GEOTECHNOLOGIEN

Das Koordinierungsbüro GEOTECHNOLOGIEN hat neue Telefonnummern.
24.03.2009

Rundbrief März 2009

Im aktuellen Rundbrief berichtet die Geokommission u.a. über Möglichkeiten der Forschungsförderung, neue geowissenschaftliche Einrichtungen und Institutionen sowie Geowissenschaftliches Bohren.
20.03.2009

Lateinamerika-Kolloquium

Die Geokommissions-Arbeitsgruppe "Geowissenschaftliche Forschung in Lateinamerika" lädt vom 7. bis 9. April 2009 zum „International Colloquium on Latin American Earth Sciences“ in Göttingen ein.
03.04.2009

GV-Tagung 2009 "Earth Control on Planetary Life and Environment"

Die GV-Tagung wurde um eine Woche verschoben und findet nun vom 5. bis 7. Oktober 2009 statt. Mehr Informationen zur Tagung finden Sie auf www.gv-tagung2009.de.
27.02.2009

Internationales Polarjahr 2007/2008 beendet

Wissenschaftler aus ganz Deutschland ziehen positives Resümee.
04.02.2009

IODP-INVEST: zweites Zirkular

Die Konferenz IODP New Ventures in Exploring Scientific Targets (INVEST) findet im September 2009 in Bremen statt. Ihr Ziel: die Forschungsziele für die zweite Phase des IODP zu definieren. Jetzt ist das zweite Zirkular erhältlich.
05.03.2009

GV-Tagung 2009 "Earth Control on Planetary Life and Environment"

Das 2. Cirular der GV-Tagung ist erschienen. Mehr Informationen zur Tagung finden Sie auf www.gv-tagung2009.de.
02.02.2009

Neues Forschungsinstitut für Klimawandel, Erdsystem und Nachhaltigkeit in Potsdam

Töpfer wird Gründungsdirektor des Spitzenforschungsinstituts für Klimawandel, Erdsystem und Nachhaltigkeit in Potsdam (Institute for Advanced Sustainability Studies, IASS).
02.02.2009

Beiträge für Geo "Tasks" bis 11.2.2009 melden

Deutschland ist seit 2005 Mitglied der Group on Earth Observation (GEO) und beteiligt sich in diesem Rahmen am Aufbau des Globalen Erdbeobachtungssystems der Systeme (GEOSS). Die konkreten Aktivitäten hierzu finden in GEO „Tasks“ statt. Dieses sind projektähnliche Strukturen, in denen Beiträge der Mitgliedsstaaten und der beteiligten internationalen Organisationen koordiniert werden.
zuletzt geändert am 2014-08-26 11:05:34 durch Jana Stone | Impressum